Hier entsteht die Internetpräsenz der VPD, die "Vernunft-Partei-Deutschland". 

Diese Seite ist ein Provisorium und befindet sich in der Entwicklungsphase. 
Die VPD wendet sich damit an alle, die die Nase voll haben von allgegenwärtiger und permanenter Verarschung. 

 
 
 
 
Lasst Euren Zorn heraus, wählt eine echte Alternative, die sich aus Prinzip keiner politischen "Farbe" zuordnen lassen wird. Fundamentalistische Ideen sind ausdrücklich nicht erwünscht. 
 
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dient. 
Papst Gregor der Große (540 – 604) 

Der Zorn ist eine der großen Gestaltungskräfte der Menschheit.  
Thomas von Aquin (1225 – 1274) 
 

Die blasse Harmlosigkeit, die sich leider mit Erfolg  
oft als Sanftmut ausgibt, sollte niemand  
für eine christliche Tugend halten. 
Thomas von Aquin (Ergänzung von Georg Schramm: „ … über Christian Wulff“)
 
 
 
Themensammlung 
zu verlinkte Begriffe gibt es bereits  
Stellungnahmen / 
Parteiprogramme
Arbeit / Beruf / Bauen-Wohnen-Kitas / Atomausstieg / Endlagerung, Bevölkerungsrückgang / Geburtenrate, Steuerpolitik, Bildung, Bündnis/se, Militär (Einsätze), Bankenrettung, EUROpa, Sicherheit (innere / äußere), soziale Komponenten (Versicherung von Rente, Arbeitslosigkeit, Krankheit, AU), Energiewende, staatlich garantierte Grundversorgung (Wasser, Gas, Elektrizität, Post, Abfall, Entsorgung, Abwasser, Schienen- Strassen- Luft- Wasser-Verkehr ....), Umweltschutz, Verbraucherschutz, Verstaatlichung.............
 
 
 
 
 
Diese Seite dient dazu, grob die Ziele der VPD zu umreißen und wird ständig aktualisiert. 

Ziel bedeutet: was läuft wo falsch, wie kann man es (ggf. vorsichtig) ändern ohne Anderen Schaden zuzufügen ...und für den Fall einer Änderung: ist man damit dem Ziel näher gekommen oder muss erneut geändert werden. 
Das bedeutet in vielen Fällen, es völlig anders zu lösen, 180 - Grad - Wenden werden nicht ausgeschlossen  
... die Machbarkeit bestimmt die Reihenfolge ! 

 

das nachfolgende Gedicht zum neuen Jahr aus "Mein Lied" von Peter Rosegger (1911) eignet sich hervorragend als Motto der neuen Partei : 
 
Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit   
Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid   
Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass   
Ein bisschen mehr Wahrheit - das wäre was   

Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh   
Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du   
Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut   
Und Kraft zum Handeln - das wäre gut   

In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht   
Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht   
Und viel mehr Blumen, solange es geht   
Nicht erst an Gräbern - da blüh’n sie zu spät   

Ziel sei der Friede des Herzens   
Besseres weiß ich nicht 

 
 

das V soll nicht nur für VERNUNFT stehen, sondern ebenso für  
Vertrauen verdienen und erhalten und auch einfordern  
Verantwortung übernehmen und zurückholen  
Versprechen halten und deren Einhaltung einfordern  
Vorwärts denken und entwickeln  
Verlässlich aber nicht stur sein  
Variabel bleiben aber ohne die selbst gesetzten Ziel aus den Augen zu verlieren  
Vorurteilsfrei die Vorschläge und Ideen aller Beteiligten prüfen  
Vorsorge treffen und Entwicklungen nicht einfach auf sich zukommen lassen  
Verifizieren, welche Entscheidungen den erhofften Erfolg brachten oder nicht  
Verändern, was den Erfolg nicht sicherstellt  
Verstaatlichen, wo es für das unbeschwerte Funktionieren der Gesellschaft essentiell ist  
Versöhnung überall da praktizieren, wo die Gesellschaft auseinander driftet  
Verkehrspolitik entwickeln, die Bürgerinnen und Bürger bevorzugt  
Verteilung von Lasten und Gunsten maximal auf Bürgerwohl fixieren  
Vermeiden von Krieg und kriegerischen Auseinandersetzungen  
Verhindern von Verschwendung und Vernichtung von Gemeinschaftsgut  
Verbesserungen im Umgang mit Umwelt, Ressourcen und Lebensmitteln 
 
 
Wir wollen Schluss machen mit Verrat und Verarsche, mit verrückten Ideen - ohne zu spinnen, ohne einem roten, grünen, schwarzen, braunen, magenta - Block zugeordnet zu werden und trotzdem auf all die annehmbaren Ideen und Ansätze der existierenden Blöcke zurückgreifen.

Wir wollen ein Ende von Abzocke und Betrug, von Vorteilsnahme und Vetterleswirtschaft mit dem Ziel: maximal erreichbarer Wohlstand für alle bei maximal optimierter Bildung und Gesundheit. Dies wird Bestandteil unseres Programms sein wie die Etablierung eines Versicherungswesens, das seinen Namen verdient und eine echte Absicherung bei Alter, Pflegebedürftigkeit, Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit, Elementarschäden und unvorhersehbaren Unglücksfällen sicherstellt.

Respekt und Achtung untereinander sollen einen der höchsten Stellenwerte in der Werte-Hierarchie bekommen.

Interessiert ? Dann bitte per E-Mail melden

Verantwortlich für den Inhalt:

Ralph Kulling
Augustenstr. 46
D-70178 Stuttgart
phone: +49 711 611990
fax: +49 711 611950
mail: mail@editionhera.de
web: www.v-p-d.de

Inhaltlich verantwortlicher Ansprechpartner: Ralph Kulling

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

* * *

Web-Publishing & Internet Services:
Ralph Kulling
Augustenstr. 46
D - 70178 Stuttgart
Germany

mail: webmaster@editionhera.de
web: www.hera-musik.de